Die TOSIBOX®-Fernzugriffslösung wächst mit dem Speditionsunternehmen

Stephen Sanderson Transport öffnet zweites Logistik- und Lagerzentrum  – kein Problem für die skalierbare TOSIBOX®-Technologie!

 

Herausforderung

Die Speditions- und Logistikfirma Stephen Sanderson Transport trotzt dem Trend und expandiert über alle Erwartungen hinaus. Das kürzlich eröffnete zweite Logistik- und Lagerzentrum in Corby (Northamptonshire) bedeutete auch für das TOSIBOX®-System des Unternehmens Zuwachs. 

Schon die bisherige Niederlassung in Corby kommunizierte mit dem Stammsitz in Market Harborough über zwei TOSIBOX® Locks und eine VPN-Direktverbindung, um hochauflösende CCTV-Streams und die betriebsinterne IP-Telefonie zu ermöglichen. Mit dem Erwerb der zusätzlichen Räumlichkeiten in Corby und dem gleichzeitigen Ausbau  der übrigen Standorte waren die Geräte jedoch allmählich überlastet  und Latenzprobleme traten auf.

Lösung

In Market Harborough wurde ein neues TOSIBOX® Central Lock installiert, dazu zwei seriengeschaltete Locks in Corby für HD-CCTV und den zusätzlichen Datendurchsatz. Auch die älteren Locks sind weiterhin im Einsatz: über sie laufen die IP-Telefonate zwischen dem älteren Logistikzentrum in Corby und dem Hauptquartier in Market Harborough. Auf diese Weise kann das firmeneigene IP-Telefonnetz weiter ausgebaut werden, ohne die anderweitige Datenkommunikation zu beeinträchtigen. Da das neue Central Lock unabhängig von den vorhandenen Altgeräten konfiguriert wurde, besteht keine Gefahr von Rückkopplungen oder offenen Relais.


Die möglichen Sicherheitslücken von CCTV- und anderen Drittgeräten sind Stephen Sanderson Transport nicht unbekannt, aber die Gefahr externer Angriffe auf das Kommunikationsnetz zwischen den Standorten ist gering, da es ohne Portweiterleitung auskommt. Sollte es doch einmal zu einer Attacke kommen, können die eventuell erforderlichen FirmwareUpdates kostengünstig aus der Ferne vorgenommen werden.


Tosibox-Partner CSTSG Ltd führte die Installation der neuen wie auch bereits der älteren Geräte durch und beschreibt Stephen Sanderson Transport als Unternehmen, dessen Eigentümer die Sicherheit der TOSIBOX®-Technologie zu schätzen wissen und dessen Expansion für CSTSG Ltd die Chance zur Einrichtung einer rundum abgeschirmten, wartungsfreien VPN-Verbindung mit sich brachte.


Die lückenlose Punkt-zu-Punkt-Verbindung ist für Stephen Sanderson Transport im Hinblick auf sowohl die IP-Telefonie als auch die CCTVÜberwachung des Alltagsbetriebs unverzichtbar geworden. Die verbesserte Kommunikation zwischen Vorgesetzten und Fahr- sowie Lagerpersonal und die Echtzeitüberwachung der Speditionstätigkeit erhöht die Effizienz und ermöglicht blitzschnelle Reaktionen auf Kundenanfragen.

 

“Die TOSIBOX®Technologie hilft der Stephen Sanderson Transport Ltd beim Ausbau ihrer führenden Position in einer hart umkämpften Branche. Die Kombination aus Familienwerten und hochmoderner Automatisierung ist ein Hauptgrund für das tiefe Vertrauen, das unsere Kunden in uns setzen.”

Edward Sanderson, Commercial Director, Stephen Sanderson Transport Ltd

Vorteile

  1. Zusätzliche Expansionsmöglichkeiten dank des leistungsstärkeren TOSIBOX® Central Lock
  2. Punkt-zu-Punkt-Kopplung über hochsichere VPN-Verbindung
  3. Konkurrenzlose Zuverlässigkeit
  4. Einfache Konfiguration; das Lock braucht für die Synchronisation der Prozesse nicht einmal eingeschaltet zu werden

 

Download case study DE
Download case study EN
Download case study FI
Download case study SE