Reinigungssystemehersteller fernwartet Systeme dank zuverlässiger und sicherer TOSIBOX®-Verbindung

Gröninger Cleaning Systems ist ein innovativer, weltweiter Entwickler und Hersteller ausgezeichneter Hoch- und Niederdruckreinigungssysteme. Das Unternehmen bietet die gesamte Systempalette, von einfachen Einheiten bis zu rundum einsatzfertigen Lösungen.

Zu den Aktivitäten von Gröninger Cleaning Systems zählen Entwurf, Entwicklung, Fertigung, Installation und Wartung der gesamten Reinigungstechnologie sowie der sie umgebenden Infrastruktur. Auch äußerst spezifischer Kundenbedarf wird durch maßgeschneiderte Anpassung erfüllt.

Herausforderung

Gröninger bietet ihre Systeme weltweit an – unter anderem in Deutschland, Österreich, Belgien, Israel und Vietnam. Zur Wartung dieser Systeme werden Bediener mit einem gewissen technischen Hintergrundwissen benötigt. Daher rüstet Gröninger ihre Geräte mit Fernzugriffsmöglichkeiten aus, an fernen Standortunterstützung sowie aktive Überwachung weltweit installierter Systeme zu ermöglichen.

In der Vergangenheit nutzte Gröninger unterschiedliche Möglichkeiten zur Verbindung mit ihren Systemen. Allerdings zeigten sich Schwierigkeiten beim Management und erhöhter Wartungsbedarf, die Zuverlässigkeit ließ zu wünschen übrig, zusätzlich wurde das System von Endkunden als nicht wirklich sicher erachtet. Aus diesem Grunde spielten Sicherheit, Funktionssicherheit und problemlose Einrichtung des Fernzugriffsystems eine entscheidende Rolle.

Lösung

Gröninger stieß auf die hochgradig sichere TOSIBOX®-Konnektivitätslösung, die sich auch ohne weit reichende IT-Kenntnisse problemlos einrichten lässt. Das Unternehmen rüstete seine Geräte an fernen Standorten zur problemlosen Fernsteuerung und Fernwartung mit TOSIBOX® Locks aus.

Hinter jedem TOSIBOX® Lock werden etwa 30 – 40 weitere Geräte wie PLCs, HMIs und Schaltschränke eingesetzt, die per TOSIBOX® Key verbunden und direkt aufgerufen werden können. Sofern Gröningers Kunden Einblicke in ihr System erlangen möchten, lässt sich der Fernzugriff über einen zusätzlichen Sub-Key freigeben. Auf diese Weise gestaltet sich das Management überaus einfach und sicher.

 

 

„Sicherheit, Funktionssicherheit und unkomplizierte Nutzung stehen für uns an erster Stelle. Die TOSIBOX®-Lösung ist die perfekte Antwort auf all unsere Bedarfsfragen.“

Geert-Jan van den Eijnden, Projektenginieur ICT, Gröninger Cleaning Systems

Vorteile

  1. Geräte wie Antriebe, HMIs und PLC hinter dem TOSIBOX® Lock können direkt angesprochen warden
  2. Zur Inbetriebnahme können Gröninger-Techniker per Wi-Fi-Verbindung über das TOSIBOX® Lock   mit dem Internet arbeiten
  3. Schnelle, einfache, zuverlässige und stabile Konnektivität
  4. Möglichkeit zum Teilen von Prozessdaten wie Behälterpegeln per Sub-Keys mit Endkunden
  5. Skalierbare Lösung, die mit dem geschäftlichen Bedarf wächst

 

Download case study in DE
Download case study in EN
Download case study in FI
Download case study in NL