Kontaktieren Sie uns Abonnieren

Cloud-Dienste mittlerweile etabliert – Tosibox bietet sichere Vernetzung

Es ist schwierig oder gar unmöglich, auf Cloud-Dienste verzichten zu wollen. Die Akzeptanz der Cloud ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen; nach Schätzungen von RightScale haben im Jahr 2018 bereits 96 Prozent aller Unternehmen Cloud-Dienste genutzt. Gartner sagt für den weltweiten Markt an öffentlichen Cloud-Diensten bis 2020 ein Wachstum von 17 % auf 266,4 Milliarden US-Dollar gegenüber 227,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 voraus.

Cloud-Lösungen haben das Leben vereinfacht, doch auch das Gefühl der Unsicherheit verstärkt, da sich Ihre Daten an einem unbestimmten Ort und nicht in Ihren eigenen Händen befinden. Was geschieht, wenn Sie Ihre Daten löschen möchten? Werden sie überhaupt gelöscht?

Verbraucher denken bei Cloud oftmals an Apple iCloud, Dropbox oder sogar an liebgewonnene Wiedergabelisten bei Spotify. In der Unternehmenswelt sieht es etwas anders aus.

Bei der Einrichtung der Cloud ist es in der Unternehmenswelt besonders wichtig, sich seiner eigenen Erwartungen an den Dienst bewusst zu werden. In diesem Zusammenhang sind einige Aspekte zu berücksichtigen:

  1. Muss der Dienst rund um die Uhr, jeden Tage des Jahres, funktionieren?
  2. Müssen Sie den Dienst von jedem beliebigen Ort aus nutzen können?
  3. Wie werden die Daten verifiziert – und können Außenstehende Zugriff auf Unternehmensdaten erhalten?
  4. Was geschieht im Problemfall? Wo erhält man Hilfe und wie schnell?
  5. Was sind akzeptable Ausfallzeiten, wie lange also können die Dienste deaktiviert bleiben, ohne dass sich deutliche negative Auswirkungen auf das Unternehmen ergeben?

Vorteile und Herausforderungen von Cloud-Diensten

Die Echtzeiterfassung von Daten von einem dezentralen Standort (der ‘Edge’) in die Cloud erfährt ein rasantes Wachstum, da Unternehmen die Vorteile von IoT und Industrie 4.0 nutzen wollen. Wenn der Cloud-Dienst funktioniert, ist dies extrem vorteilhaft. Hier einige der Vorteile, die sich dabei ergeben:

Cloud-Sicherheit: Ein Widerspruch in sich?

Es gibt jedoch keine rundum risikofreien Clouds. Einsteiger sollten nicht vergessen, dass bei einem Netzwerkausfall auch die Cloud nicht nutzbar ist. Die Daten sind „irgendwo anders“; und manchmal verschwinden auch Unternehmen, die solche Dienste anbieten, von der Bildfläche. Wo werden die Unternehmensdaten dann abgelegt?

Für Unternehmen sind Sicherheitsrisiken und Nachhaltigkeitsmanagement besonders relevant: Laut einer von Spiceworks in diesem Frühling durchgeführten Umfrage sorgen sich bis zu 97 Prozent um Cloud-Sicherheit, knapp ein Fünftel hatte in den vergangenen Jahren mit Sicherheitsproblemen zu kämpfen. Ein Viertel der Organisationen traut der Cloud überhaupt nicht über den Weg.

Schuld daran ist nicht wirklich die Cloud, sondern derjenige, der sie schlecht implementierte. Die Cloud bringt so viele Vorteile, dass es eine Schande wäre, diese Chance vorbeiziehen zu lassen, nur weil der Dienst nicht mit ausreichend Sicherheit implementiert wurde.

Laut Rightscale nutzt nur ein Fünftel der Unternehmen ausschließlich öffentliche Cloud-Dienste. Nur spärliche vier Prozent verwenden ausschließlich eine private Cloud. 71 Prozent greifen auf Hybridlösungen zurück. Ohne die öffentlichen Clouds und ihre Vorteile herunterzuspielen: es gibt durchaus Daten, die Sie absolut nicht in einer öffentlichen Cloud sehen wollen. Eine unsichere Verbindung macht den Dienst zu einem Angriffsvektor für alle mit der Cloud verbundenen Objekte. Aus diesem Grund ist ein zuverlässiger Schutz der Verbindung unerlässlich.

Sichere Verbindungen in die Cloud

Klingt das alarmierend oder nach einer gewaltigen Herausforderung? Bedenken sind verständlich und auch etwas Gutes, aber es ist nicht schwierig, sich zu schützen. Tosibox wurde aus der Idee geboren, dass sicherer Fernzugriff keine Raketenwissenschaft oder entsprechend teuer sein sollte. Daher haben wir diese Dinge gründlich für Sie durchdacht.

TOSIBOX® Virtual Central Lock ist das Hub für die TOSIBOX®-Infrastruktur mit Unterstützung für die fürhenden Cloud-Dienste Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure. Das TOSIBOX®-Konnektivität steigert die Verbindungssicherheit zwischen Geräten, Benutzern und Cloud-Diensten dramatisch. Die erstklassige Cybersicherheit ermöglicht sichere Übertragung kritischer Unternehmensdaten an den Cloud-Dienst. Mit unserer einzigartigen Zwei-Wege-Konnektivität werden die Vorteile der Datenerfassung und auch der Fernwartung in einer gemeinsamen Lösung realisierbar. TOSIBOX® ist dank grenzenloser Skalierbarkeit außerdem eine kostengünstige Lösung, die sich passend zu Ihren Anforderungen und denen Ihres Unternehmens erweitern lässt.

Registrieren Sie sich für die kostenlosen Lite-Lizenz unseres Virtual Central auf unserer Website und lernen Sie die Vorteile selbst kennen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns natürlich auch direkt kontaktieren.

Loslegen