TOSIBOX - Kaija Sellman ist zum CEO von Tosibox ernannt worden
Kontaktieren Sie uns Abonnieren

Kaija Sellman ist zum CEO von Tosibox ernannt worden

Tosibox hatte zuvor bekannt gegeben, dass CEO Jarno Limnéll eine neue Rolle außerhalb von Tosibox einnehmen wird. Kaija Sellman ist zum 1. März 2021 zum CEO von Tosibox ernannt worden. Zuvor war Sellman stellvertretender Country General Manager von IBM Finnland.

Der Hintergrund von Kaija Sellman passt perfekt zur internationalen Wachstumsstrategie von Tosibox. Sellman war für das Partnergeschäft in den nordischen Ländern verantwortlich und hat ein Ökosystem für Gesundheitstechnologie aufgebaut, das die Verfügbarkeit von auf künstlicher Intelligenz basierenden Lösungen auf dem globalen Markt beschleunigt.

„Die neue Strategie von Tosibox zielt auf Profitabilität, internationales Wachstum und die Umwandlung in ein Software-Unternehmen. Kaija Sellman ist eine ergebnisorientierte Führungskraft mit umfangreicher Erfahrung in der Leitung internationaler Vertriebsprojekte und dem Aufbau globaler Partnerbetriebe. Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen ergänzen die Umsetzung der Wachstumsstrategie von Tosibox und beschleunigen die Transformation in ein Software-Unternehmen mit wiederkehrenden Umsätzen“, sagt Sakari Suhonen, Vorstandsvorsitzender von Tosibox.

„Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, das finnische Hightech-Unternehmen zum internationalen Erfolg zu führen. Da der globale IoT-Markt in rasantem Tempo wächst, hat Tosibox eine große Chance, Lösungen für die Verwaltung cybersicherer und skalierbarer Betriebsnetzwerke zu liefern und zu entwickeln, die den Kundenerwartungen entsprechen. Die Nutzung und das Wachstum von OT-Netzwerken ist schnell, und ich möchte an diesem Wachstum beteiligt sein“, sagt Kaija Sellman.

—–

Weitere Informationen:
Sakari Suhonen, Vorsitzender des Vorstands: +358 50 3843576

 

Kaija Sellman

Tosibox CEO Kaija Sellman