Patentierte finnische Technologie bietet disruptive Lösung für automatische Vernetzung - TOSIBOX
Kontaktieren Sie uns Abonnieren

Patentierte finnische Technologie bietet disruptive Lösung für automatische Vernetzung

Mit dem TOSIBOX® Lock 150 bringt Tosibox vereinfachte IoT-Konnektivität nach Nordamerika. Das neue Lock 150 ist eine einfache, aber effektive Lösung zum Aufbauen und Skalieren anspruchsvoller IoT-Netzwerkinfrastrukturen und -verbindungen

(Atlanta, Georgia) Tosibox – ein renommiertes, weltweit führendes Unternehmen für sichere industrielle Fernzugriffslösungen – gibt die Markteinführung des TOSIBOX® Lock 150 in Nordamerika bekannt. Das Lock 150, die neueste Erweiterung der TOSIBOX®-Plattform für den Aufbau einer sicheren IoT-Infrastruktur, ist ein kompakter industrieller Router, der einen Zugang mit gemeinsamer Firewall bereitstellt. Er sichert Fernverbindungen und schützt alle dahinter angeordneten Geräte, sodass IoT-Fernsteuerungsvorgänge einfach aufgebaut, verwaltet und skaliert werden können.

Mit der modularen TOSIBOX®-Technologie können Netzwerke und IoT-Infrastrukturen mühelos von einem Objekt auf tausende skaliert werden, um ein sicheres internes und externes IoT-Ökosystem zu erstellen. Die Technologie, die in mehr als 120 Ländern eingesetzt wird, unterstützt Unternehmen in der Industrie- und Gebäudeautomation sowie im Sicherheitssektor dabei, ihre IoT-Verbindungen zu sichern und Fernwartung, Datenerfassung und Netzwerkmanagement zu vereinfachen.

„Mit der Zunahme von Cyberangriffen werden der sichere Zugang und das Management von Netzwerken an entfernten Standorten zu einer drängenden Frage für die Automatisierungstechnik und das fertigende Gewerbe. Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir eine Lösung auf dem neuesten Stand der Technik anbieten können, die mit dem Lock 150 und der TOSIBOX®-Technologie dazu beiträgt, komplexe IoT-Netzwerke zu skalieren, individuell anzupassen und zu sichern“, so  Jarno Limnéll, CEO von Tosibox Oy.

„Das Lock 150 ist das perfekte Gerät für die Erfüllung der heutigen Konnektivitätsanforderungen von Industrie 4.0 und IoT“, ergänzt Bill Behn, President von Tosibox Inc. „Angesichts des steilen Wachstums beim Internet der Dinge (IoT) sehen wir eine höhere Nachfrage nach der TOSIBOX®-Technologie auf dem Markt für Industrieautomation in Nordamerika.“

Nach der erfolgreichen Einführung in Europa ist das TOSIBOX® Lock 150 nun auch mit umfassenden Sicherheits- und Funktechnik-Zertifizierungen speziell für die USA und Kanada erhältlich. Das Lock 150 kann in weniger als fünf Minuten ohne Spezialkenntnisse in Softwareinstallationen, Netzwerkkonfiguration oder IT installiert werden und bietet Kapazität für bis zu 10 gleichzeitige VPN-Verbindungen. Integriertes WiFi bietet eine alternative Konnenktivitätsmethode und dient zudem als Zugangspunkt für drahtlose Geräte. Der Router ist mit allen vorhandenen TOSIBOX®-Produkten kompatibel und ermöglicht Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwischen TOSIBOX®-Geräten. Patentierte und geprüfte Sicherheitsmerkmale sorgen dafür, dass der Router die Anforderungen für die branchenweit höchsten Sicherheits- und Schutzstandards erfüllt.

Das TOSIBOX® Lock 150 verfügt über CE-, FCC- und UL-Zertifizierung. Das TOSIBOX® Lock 150 kann über die Vertriebsabteilung und über Händler von Tosibox Nordamerika bestellt warden.

Weitere Informationen:

Jarno Limnéll, CEO, Tosibox Oy, +358 40 527 6173, jarno.limnell@tosibox.com

Bill Behn, Sales North America, Tosibox Inc., +1 478 419 8674, bill.behn@tosibox.com

Bianca Hutton, Nordic West Office, + 1 859 803 1515, bianca.hutton@nordicwestoffice.com

TOSIBOX® Lock 150

TOSIBOX® Lock  150 ist ein industrieller Router mit Firewall und einfach Plug & Go™-Konnektivität. Er dient als Endpunkt für sichere Fernverbindungen. . TOSIBOX® Lock 150 main features include:

tosibox.com/product/lock-150/

Über Tosibox

Tosibox macht Konnektivität einfach. Die TOSIBOX®-Lösung erschließt neue Wege bei sicherer IoT-Konnektivität, Fernwartung und Netzwerkmanagement. Die preisgekrönten TOSIBOX®-Produkte werden in Finnland hergestellt und erfolgreich in mehr als 120 Ländern eingesetzt.