TOSIBOX® Lock for Container

TOSIBOX® Lock for Container

 

Mit dem neuen TOSIBOX® Lock for Container erhalten Ihre industriellen IoT-Geräte eine sichere Konnektivität. Dabei werden Ihre IPCs, HMIs, SPS, Steuerungen und andere Geräte über eine reine Softwarelösung mit Ihrem TOSIBOX®-Netzwerk verbunden und so als Endpunkte einer sicheren Fernverbindung definiert.

How TOSIBOX® Lock for Container works

Mit dem TOSIBOX® Lock for Container können Sie über eine hochgradig verschlüsselte VPN-Verbindung über das Internet und die meisten LAN- und WAN-Netze sicher auf die Dienste zugreifen, die auf dem verbundenen Gerät laufen.

TOSIBOX® Lock for Container eignet sich für anspruchsvolle und risikobehaftete Anwendungen, z. B. im Medizinbereich, in der Schifffahrt, im Verkehrswesen und in der Ölindustrie. In diesen Szenarien stellt TOSIBOX® Lock for Container für Hardware-Geräte, die besondere Anforderungen erfüllen müssen, eine sichere Konnektivität bereit.

TOSIBOX® Lock for Container ist darüber hinaus die perfekte Lösung für Entwickler, Gerätehersteller und Integratoren, die neue technologische Ansätze für komplette Ökosysteme verfolgen.

 

ÜBERZEUGEN SIE SICH SELBST, MIT EINER KOSTENLOSEN TESTLIZENZ FÜR 60 TAGE

Wir bieten Ihnen nun die Möglichkeit, TOSIBOX® Lock for Container im operativen Einsatz zu testen! Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um sich für einen 60-Tage-Test zu registrieren – dieses Angebot gilt bis Ende Februar 2020.

Zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren, wenn Sie mehr über TOSIBOX® Lock for Container oder die Gesamtlösung von TOSIBOX® erfahren wollen!

Hauptmerkmale

Sichere Konnektivität für nahezu jedes Gerät

  • Die patentierte TOSIBOX®-Verbindungsmethode ist jetzt für praktisch jedes Gerät verfügbar. Sie können alle Ihre Geräte mit Ihrem TOSIBOX® Produkte.
  • TOSIBOX® Lock for Container unterstützt VPN-Tunnel auf Layer 3.
  • Bei TOSIBOX® Lock for Container ist die Anzahl zu verwaltender Dienste oder Geräte nicht begrenzt. Sie können zu jedem beliebigen Dienst über jedes beliebige Protokoll zwischen beliebigen Geräten eine Verbindung herstellen.

Installation ohne Aktivierung oder Aktivierung für sofortigen Zugriff

  • Sie können ein Gerät entwickeln und auf dem Markt verkaufen – und die Aktivierung erfolgt dann durch andere Nutzer mit Hilfe der TOSIBOX®-Technologie.
  • Wenn Sie ein Gerät für die Nutzung in Ihrem eigenen IoT-Ökosystem entwickeln wollen, können Sie TOSIBOX® Lock for Container auch sofort aktivieren, um einen sicheren Fernzugriff auf das Gerät oder das dahinter liegende Gerätenetz zu erhalten.

Läuft unauffällig im Hintergrund des Systems

  • Keine Konflikte entstehen mit Prozessen auf Betriebssystemebene oder Middleware. TOSIBOX® Lock for Container benötigt keinen Zugriff auf Systemdateien und nimmt keine Änderungen an Systemeinstellungen vor.

Zeit für Innovationen

  • Entwickler können mit der TOSIBOX®-Technologien eine innovative und flexiblere Infrastruktur für ihre Ökosysteme entwickeln.
  • TOSIBOX® Lock for Container kann auch hinter der Netzwerkadressenübersetzung (NAT) sowie in durch Firewalls geschützten Netzwerken ausgeführt werden.
  • Der VPN-Durchsatz wird nur durch die Netzwerkverbindung begrenzt.
  • Bei jeder Kombination von TOSIBOX® Locks und Keys sowie jeder Initiative unter Industrie 4.0 oder IIoT einsetzbar.

TOSIBOX® Lock for Container Technical Data

Bestellnummern

  • TBLFC1

Empfohlene Softwarevoraussetzungen

  • Jedes 64-Bit-Linux-Betriebssystem, das von Docker-Software (z. B. CentOS, Fedora, Ubuntu oder Debian) unterstützt wird  
  • Docker Engine – Community v19 oder höher installiert und funktionsfähig  (www.docker.com)
  • Für die Installation werden Benutzerrechte auf Sudo- oder Root-Ebene benötigt

Empfohlene Systemvoraussetzungen

  • 50 MB RAM
  • 50 MB freier Festplattenspeicher
  • ARM 32 Bit oder 64 Bit, Intel oder AMD 64 Bit Dual-Core-Prozessor
  • Internetverbindung

Sicherheit

  • Patentiertes TOSIBOX® Verbindungsverfahren
  • PKI-Verschlüsselung mit 4096-Bit-RSA-Schlüsse
  • Kompatibel mit allen TOSIBOX®-Geräten und -Produkten
  • Nutzt Remote Matching (Personalisierung per Fernzugriff) für Einbindung in Ihr mit TOSIBOX® abgesichertes Netzwerk
  • Nutzt Schutz durch Geräte-Firewall
  • TOSIBOX® Software ist von der Systemsoftware getrennt

Merkmale der WAN-Verbindung

  • Dient als Endpunkt für sicheren TOSIBOX® VPN-Tunnel
  • VPN-Verbindungen zum/vom TOSIBOX® Virtual Central Lock
  • VPN-Verbindung vom TOSIBOX® Key
  • Arbeitet in allen Internetverbindungen (unabhängig vom Betreiber)
  • Unterstützt HTTP-Proxy-Server mit und ohne Authentifizierung
  • Arbeitet mit dynamischen, statischen und privaten IP-Adressen
  • Bis zu 2 gleichzeitige VPN-Verbindungen
  • VPN-Durchsatz wird nur durch die Netzwerkverbindung begrenzt
  • Layer-3-Verbindungen
  • LAN-Zugang, sofern vom Gerät unterstützt

Benutzeroberfläche

  • Gesamtpaket mit TOSIBOX®-Web-Benutzeroberfläche für Fernkonfiguration

Benötigte offene Firewall-Ports

  • Outbound TCP: 80, 443, 8000, 57051
  • Outbound UDP: zufällig festgelegt, 1-65535
  • Inbound: keiner

VERGLEICH DER PRODUKTFAMILIEN

TOSIBOX Locks Comparison

Tosibox behält sich das Recht vor, die hier beschriebenen Produkte ohne vorherige Ankündigung zu ändern und zu verbessern.

 

HERUNTERLADEN

> Installationsskript herunterladen

 

PRODUKTDOKUMENTATION

> Link für Bedienungsanleitung, Datenblatt und andere Produktdokumentation