TOSIBOX® Virtual Central Lock

Tosibox Virtual Central Lock

 

TOSIBOX® Virtual Central Lock verwandelt Ihr TOSIBOX®-Ökosystem in ein kontrolliertes IoT-Netzwerk ständig aktiver VPN-Verbindungen für Fernwartung, kontinuierliche Überwachung, Echtzeitdatenerfassung und Datenaufzeichnung.

Das Virtual Central Lock verkürzt die Arbeitszeit der zentralisierten Zugriffsverwaltung von Tagen auf Minuten, ermöglicht einfache Verwaltung großer Netzwerke ohne besondere IT-Kenntnisse.

Eigenschaften

Zugriffsgruppen

  • Sie können Zugriffssgruppen erstellen und relevante Mitglieder (Keys, Locks, IP-Adresse, Netzwerkbereiche oder MAC-Adressen) durch Drag-und-Drop hinzufügen.
  • Mitglieder derselben Zugriffsgruppe können frei kommunizieren, zudem können Mitglieder mehreren Zugriffsgruppen angehören.

Virtual LAN

  • Virtual Central Lock unterstützt Virtual LANs und ermöglicht so die Ergänzung von Workstations oder Servern von einem oder mehreren mit dem VCL-LAN verbundenen Netzwerken in einer Zugriffsgruppe.
  • Möglicherweise haben Sie für jeden Kunden ein anderes Netzwerk definiert oder Sie möchten Ihr Büro- vom Produktionsnetzwerk getrennt halten und organisieren Fernzugriff zu diesen Netzwerken auf unterschiedliche Weise.

Virtual Central Lock Eigenschaften

  • Mit virtuellen Plattformen kann dort, wo Ausfallzeiten in Sekunden gemessen werden, ein hohes Maß an Redundanz und Fehlertoleranz erzielt werden.
  • Da es virtuell ist, kann es in Ihrem Büronetzwerk, Ihrer bevorzugten Cloud-Struktur oder an jedem anderen beliebigen Ort eingesetzt werden.
  • Unterstützt bis zu mehrere tausend parallele VPN-Verbindungen von Keys, Locks oder mobilen Clients.

Arbeiten auf den Branchenweit höchsten Sicherheitsniveaus

  • Sehen Sie sich die Sicherheitsfragen an, die in unserem Security Center beantwortet wurden

Technische Anforderungen

Fernverbindung

  • OpenVPN-Verbindung Layer 2 oder Layer 3
  • Stark verschlüsselte PKI-Methode beim Verbindungsaufbau
  • 256/192/128-Bit-AES- oder 128-Bit-Blowfish-Datenverschlüsselung (konfigurierbar)
  • Verbindungsauthentifizierung und Schlüsseltausch mit 1024/2048/3072-Bit-RSA-Verschlüsselung
  • End-to-End-Verschlüsselung zwischen TOSIBOX®-Geräten

Anforderungen

  • Eine unterstützte Virtualisierungsplattform auf einer der folgenden Grundlagen: VMWare vSphere/ESXi v5.0 or later / Microsoft Hyper-V / Linux KVM
  • x86-64-Prozessorarchitektur, zwei oder mehr Prozessorkerne
  • Mindestens 2 GB Arbeitsspeicher
  • Mindestens 5 GB Speicherplatz (Festplatte oder SSD)
  • Zwei oder mehr Netzwerkschnittstellen für die virtuelle Maschine
  • Eine nicht durch eine Firewall geschützte öffentliche IP-Adresse
  • Eine Internetverbindung mit mindestens 10/10 Mbit/s