Tosibox in der Presse: Tekniikka&Talous, Mikrobitti und Tivi
Kontaktieren Sie uns Abonnieren

Tekniikka&Talous, Mikrobitti und Tivi

Update, 8. Februar 2017
Dieser Artikel wurde nun auch in Finnisch auf der Webseite Computerzeitschrift Mikrobitti der unter dem Titel „Ilmalämpöpumpussakin voi olla tietoturva-aukko“ (Selbst Ihre Luftwärmepumpe kann Datensicherheitslücken aufweisen) sowie auf der Webseite der finnischen Technikzeitung Tivi unter dem Titel „Suomalaisfirmat tähyilevät jo uutta miljardibisnestä veröffentlicht: ‘Liiketoiminta houkuttaa’“ (Finnische Unternehmen steuerten ein neues Milliardengeschäft an: „Das Geschäft wächst“) veröffentlicht.

Originalartikel, 6. Februar 2017
Tosibox-Geschäftsführer Tero Lepistö sagte in einem Interview des finnischen Nachrichtenmagazins Tekniikka&Talous, dass Hersteller zunehmend darauf achten, die Datensicherheit zu verbessern. Der Trend geht in Richtung Lizenzierung der Technologie, und selbst Tosibox hat Verhandlungen mit Dutzenden Unternehmen aufgenommen. Falls die Lizenzierung gut anläuft, ist das Ziel ein Geschäft mit einem Eurowert im zweistelligen Millionenbereich, und Tosibox strebt in der Tat danach, seinen Umsatz um knapp 70 Prozent zu steigern. „Wir benötigen Partner, die unsere Funktionalitäten in Hardware anderer Hersteller übersetzen können. Dabei kann es sich um ein Programmmodul in einem Bügeleisen oder einer Waschmaschine handeln“, sagt Lepistö. Er glaubt außerdem, dass Dienstleistungen für Unternehmen und Behörden in kritischen Infrastrukturen über die von der State Security Networks Group gepflegten sicheren Netzwerke angeboten werden könnten.
Den Artikel „IoT-tietoturvassa avautuu miljardibisnes“ (Potenzial für ein Milliardengeschäft in der IoT-Datensicherheit) finden Sie in der Ausgabe 4/2017 oder auf der Webseite von Tekniikka&Talous.